2015 will das Unternehmen einen Fokus auf die Steigerung des Absatzvolumens des neuen, kleinen Leichtbau-Tischroboters UR3 legen.

2015 will das Unternehmen einen Fokus auf die Steigerung des Absatzvolumens des neuen, kleinen Leichtbau-Tischroboters UR3 legen.Universal Robots

Damit ist das Unternehmen auf dem besten Weg das selbstgesteckte Ziel einer jährlichen Umsatzverdopplung im Zeitraum 2014 bis 2017 zu erreichen. CEO Enrico Krog Iversen blickt optimistisch in die Zukunft: „Das erste Quartal in 2015 hat bereits sehr gut begonnen und verspricht weiterhin starkes Wachstum.“ Das Management von Universal Robots hält an seinem strategischen Plan fest, in der Jahresbilanz 2017 die Umsatzzahl von 134 Millionen Euro stehen zu haben. Dies soll durch die Investition in die Entwicklung neuer Produkte sowie deren Vermarktung und Vertrieb erreicht werden. Das globale Wachstum wird durch eine stärkere, regionale Präsenz unterstützt werden. In 2015 werden neue regionale Geschäftsstellen im mittleren Westen, an der Westküste der USA, in Südamerika sowie an mehreren europäischen Standorten eröffnet.