Siemens: Die neue Version des Simulations- und Modellierungswerkzeugs für Ergonomiestudien, Tecnomatix Jack 7.1, enthält neben den Datenbanken mit menschlichen Standardmaßen viele weitere nützliche neue Features. Mit der Software können produzierende Unternehmen präzisere Ergonomiestudien in kürzerer Zeit erstellen. Das ist eine wichtige Entscheidungshilfe und macht eine höhere Produktqualität möglich. Einige Vorteile sind die Analyse möglicher Körperhaltungen bei sitzenden Tätigkeiten, die Gestaltdatenbanken für koreanische und japanische Anthropomorphien, das Modul für einzelne Hände, welches die einfache Analyse von Handgriffsräumen ermöglicht und das verbesserte Messwerkzeug, mit dem Anwender schnell Objekte am Arbeitsplatz vermessen und platzieren können.