Autodesk: Die App für AutoCAD WS für iPhone, iPad und iPod touch hat einige Updates erfahren, wodurch Anwender ihre 2D-Daten nun auch aus Inventor DWG betrachten, bearbeiten und mit anderen teilen können. Neben den acht weiteren Sprachen, darunter auch Deutsch, erleichtern verbesserte Editing- und Anzeigewerkzeuge die Bedienung. Die kostenlose Web-Applikation ermöglicht es mittels Cloud Computing, über das Internet oder via mobile Endgeräte zu kommunizieren. Inventor-Anwender, die ihre Modelle als DWG-Dateien veröffentlichen, können diese jetzt auf AutoCAD WS laden und somit ihre Zeichnungen sowie schematische Darstellungen zu Produktions-, Präsentations- oder Überarbeitungszwecken mit anderen teilen. Zu den Verbesserungen hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit gehören die Unterstützung für DWG-Layouts, ein neues Copy/Paste-Tools und Markup-Funktionen. Bisher wurde das Programm weltweit 900.000 Mal heruntergeladen. Es steht im Apple iTunes App Store und als Download bereit.