Zu mehr Flexibilität und höheren Übertragungsraten durch den Einsatz von Hi-Speed-USB (USB 2.0) verhilft die Standard-Kamera mvBlueFox im kompakten Gehäuse. Es werden Transferraten bis 480 Mbit/s erzielt. Die Kamera beinhaltet einen Triggereingang und die Möglichkeit der Blitzsteuerung. Sie unterstützt Progressive Scan CCD-Sensoren mit Auflösungen von 640 x 480 Bildpunkten bis 1.600 x 1.200 Bildpunkten. Die integrierte Vorverarbeitung wie die Bayer Mosaik Farbumrechnung verringert die PC-Auslastung deutlich.


Die Kamera hat ein C-Mount-Objektiv mit Auflagemaß-Justierung. CS-Mount oder ein integriertes Objektiv sind optional möglich. Diverse Binning- und Partial Scan Modi stehen für unterschiedliche Einsatzgebiete bereit, ebenso eine optionale Kameraversion mit der Schutzart IP65 für raue Umgebungen. (rm)