Bildquelle: Ziegler

Bildquelle: Ziegler

Der Funktionstest ist in der Elektronikfertigung und im Prüffeld ein wichtiger Bestandteil um gegenüber dem Kunden den Nachweis zu erbringen, dass das gelieferte Produkt den gewünschten Anforderungen entspricht. Prüferegebnisse müssen für diesen Nachweis aufgezeichnet und archiviert werden.

Um Prüfaufgaben vollautomatisch, reproduzierbar und wirtschaftlich bewerkstelligen zu können, wurde die USB-Schaltmatrix 880 100 von Ziegler entwickelt. Mit 60 frei programmierbaren TTL-Ausgängen und der aufsteckbaren Relaiseinheit mit 60 potentialfreien Wechselkontakten können Prüf- und Testabläufe und das Aufzeichnen von Prüfprotokollen automatisiert werden. USB-, RS232- oder IEEE488-Messgeräte können mit der mitgelieferten Software sehr einfach eingebunden werden. Soll die USB-Matrix in bestehende Prüfabläufe integriert werden, so finden sich in der Dokumentation alle notwendigen Angeben zum Prozesseor, der Firmware und den verfügbaren Treibern. Die mit der Ziegler-Softwarte erstellten Programme können ohne Änderung auch in den großen Ziegler-Funktionstestern verwendet werden. Aktuelle Treiber und die neueste Software können kostenlos auf der Homepage heruntergeladen werden.

528pr0710