Eine schnelle und einfache Montage kennzeichnen die zur DIN-Schienen-Montage vorgesehenen DC-USV-Geräte der Serie EA mit Leistungsfaktorkorrektur PFC. Die modularen Einheiten beinhalten ein Netzladegerät sowie Batterieschutzeinrichtungen gegen Kurzschluss, Tiefentladung und Überlast. Optional können eine externe Bleibatterie oder ein bzw. mehrere wartungsfreie und gasdichte Blei-Gelakkus angeschlossen werden. Netzausfall und Batterieunterspannung werden an LED-Anzeigen und über potenzialfreie Kontakte gemeldet.


Zum Aufbau von USV-Systemen mit anderen 24-/48-V-Netzteilen bis 20 A stehen die Kontrolleinheiten EA-CU 700 bereit. Die USV-Geräteserie EA-UPS 700 besteht aus dem Netzladegerät mit Kontrolleinheit und den separaten Batterieeinheiten EA-BU 700. Mit den Kontrolleinheiten EA-CU 700A können auch DC-USV-Systeme mit separaten Netzgeräten und mit Batterien bis 20 A zusammengestellt werden. (rm)


 


682iee0406