Vicor präsentiert sein erstes V· I Chip Voltage Transformation Modul (VTM), das V048K015T80. Es setzt neue Maßstäbe bei Geschwindigkeit, Integrationsdichte und Wirkungsgrad, und erfüllt damit die Anforderungen moderner DSP-, FGPA-, ASIC- Prozessor-Core- und Mikroprozessor-Anwendungen am Ort der Last bei gleichzeitiger Isolation zwischen Ein- und Ausgang.


Der VTM besitzt eine Reaktionszeit von unter 1 µs und liefert bis zu 80A bei einem Volumen von weniger als 4,1cm3. Für die Spannungswandlung von 48 Volt auf 1,5 Volt bietet er einen hohen Wirkungsgrad von 97%. Zur Bereitstellung von Hunderten von Ampere bei einer einstellbaren Ausgangsspannung von 1,0 bis 1,8 Volt DC (Leerlauf) beziehungsweise 0,9 bis 1,7 Volt DC bei Volllast lassen sich die VTMs parallelschalten.


Sie besitzen eine Bandbreite von 1 MHz und ermöglichen einen effizienten bidirektionalen Stromfluss an der Last. Dabei begrenzen sie Spannungsabweichungen auf Grund plötzlicher Lastsprünge. www.vicoreurope.com