Mit PC-TF16-24 gibt es nun einen hyQ-Feeder der für Gurtbänder mit 16 und 24 mm Breite konzipiert ist.

Mit PC-TF16-24 gibt es nun einen hyQ-Feeder der für Gurtbänder mit 16 und 24 mm Breite konzipiert ist.Essemtec

SMD-Tapefeeder sind wie Flugzeuge: Ihre Rentabilität steigt mit höherer Nutzungsziffer. In der SMD-Produktion schwankt die Anzahl von Rollen mit 16 und 24 mm Breite bei verschiedenen Aufträgen sehr stark. Abhilfe soll nun der hyQ-Feeder PC-TF16-24 schaffen, da er für beide Bandbreiten geeignet ist und künftig auf den Bestückungssystemen Cobra und Paraquda zum Einsatz kommen soll. Mit einer Vorschubzeit von nur 60 ms für 4 mm ist der Feeder recht schnell. Vorschub und Pickup-Position lassen sich programmieren und auf wenige Mikrometer genau reproduzieren. Dadurch kann der Bestückungskopf zwei Bauteile gleichzeitig aus verschiedenen Feedern aufnehmen. hyQ-Feeder erleichtern das Aufrüsten einer SMD-Rolle, indem sie das Band und das Abdeckband automatisch einziehen. Die integrierte Bandrückführung verhindert aktiv einen Bandstau und der Cutter schreddert sowohl Band wie Abdeckband zu kleinen Schnipseln. Die Feeder können 7 Zoll und 13 Zoll große Rollen verarbeiten, deren Taschentiefe bis zu 13 mm betragen können.

hyQ-Feeder heben sich von konventionellen Feedern insofern ab, als dass sie besonders leicht und schmal gebaut sind, wodurch sehr viele verschiedene Bauteile auf einer Maschine gerüstet sein können. Zudem lassen sich die intelligenten Feeder von allen vier Seiten einstecken, selbst bei einer Inline-Maschine. Der Bestückautomat erkennt sie automatisch und sie lassen sich während dem Bestücken austauschen. Auch ist die Pickup-Position jederzeit reproduzierbar. Überdies ist der Wartungsaufwand gering.