Kaum eine andere Berufsgruppe kann so optimistisch in die Zukunft blicken wie die der Ingenieure der Elektro- und Informationstechnik. Ihre Berufsaussichten sind aufgrund der starken Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt und der vielfältigen Einstiegsmöglichkeiten hervorragend. Das gesamte Spektrum der Arbeitsgebiete für (angehende) Ingenieure der Elektro- und Informationstechnik zeigt das jetzt in der 18. Auflage erschienene Buch „Arbeitsmarkt Elektrotechnik Informationstechnik“, das Interessierte beim VDE kostenlos bestellen können. Die Berufsfelder reichen von den klassischen Gebieten der Elektrotechnik und ihrer Anwendungen (Informationstechnik, Energietechnik, Medizintechnik, Mikroelektronik, Mikro- und Nanotechnik sowie Automation) bis hin zu den Zukunftstechnologien wie Elektromobilität und Smart Grid.

Schüler und Studierende der Informations- und Elektrotechnik finden in dem Ratgeber eine wichtige Orientierungshilfe bei der Wahl der Studienfächer und -schwerpunkte. Berufseinsteiger erhalten praktische Tipps zur ersten Bewerbung und ein Verzeichnis von Unternehmen mit Ansprechpartnern in der Personalabteilung. Umfangreiche Praxisbeispiele geben einen Überblick über das Aufgabengebiet des Ingenieurs und machen den VDE-Ratgeber „Arbeitsmarkt Elektrotechnik Informationstechnik“ zum Karriereführer in der Branche.

Das Buch „Arbeitsmarkt Elektrotechnik Informationstechnik 2010/2011“ von Professor Jürgen Grüneberg und Dr. Ingo-G. Wenke kann beim VDE kostenlos über www.vde.com/e-service, telefonisch unter 069-6308-129 oder per Fax an 069-6308-128 angefordert werden.