15992.jpg

Die DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE hat auf ihrer Jahrestagung in Offenbach ehrenamtliche Mitarbeiter für besondere Verdienste um die elektrotechnische Normungsarbeit mit der DKE-Nadel ausgezeichnet. Ausgezeichnet wurden: Hans Brückner (Siemens), Prof. Ernst Gockenbach (Gottfried Wilhelm Leibniz Universität, Hannover), Bernhard Mund (Bedea Berkenhoff & Drebes), Wolfgang Reichelt (Block Transformatoren-Elektronik), Gerd Weking (Harting) und Robert Zapp (Busch-Jaeger Elektro). Die vom VDE getragene DKE erarbeitet Normen und Sicherheitsbestimmungen für die Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik. Sie vertritt die deutschen Interessen im Europäischen Komitee für Elektrotechnische Normung (CENELEC) und in der Internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC).