Desigo CC: Mehr Transparenz in der Gebäudetechnik

Desigo CC: Mehr Transparenz in der Gebäudetechnik Siemens

Siemens:  So lassen sich neben der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik, der Raumautomation, Einbruchmelde- und Zutrittskontrollsystemen auch Schutzeinrichtungen der Energieverteilung wie etwa Kompaktleistungschalter in die Gebäudetechnik integrieren. Der Leistungsschalter kann jetzt Statusmeldungen und Messdaten direkt an die Plattform übermitteln. Dadurch können Anwender u.a. den aktuellen Energiebedarf im Gebäude ablesen und bei Veränderungen schneller reagieren. Eine Neuheit ist außerdem die Schnittstelle zum Industrieautomationssystem Simatic S7 für einen Datenaustausch mit der Produktion. So lässt sich etwa die Lüftung rund um eine wärmeerzeugende Maschine bedarfsgerecht steuern. Die Navigation ähnelt der bekannter Betriebssysteme. Über eine App erhalten Nutzer mobilen Zugriff sowie Ereignismeldungen und Alarme. Auch die IT-Sicherheit hat sich verbessert: Alle Clients und Server kommunizieren verschlüsselt miteinander.

Hannover Messe 2016: Halle 9, Stand A11