20019.jpg

MSC Vertriebs GmbH

Die Frequenzstabilität des in vier Standardabmessungen von 2,5 x 2,0 bis 7,0 x 5,0 mm2 erhältlichen Oszillator-Bausteins variiert ja nach angelegter Betriebsspannung von 1,8 V, 2,5 V, 2,8 V oder 3,3 V zwischen ± 20 und ± 50 ppm.

Dank seinem gegenüber vergleichbaren Standard-Quarz-Oszillatoren um 50 bis 75 Prozent geringerem Stromverbrauch ist der ab sofort bei MSC verfügbare Oszillator gut für den Einsatz in ‚grünen‘ DDR-, SSD-, SAS-, SATA-, HDMI- und Video Pixel Clock- sowie 1-GBit-Ethernet-, GPON- und EPON-Netzwerkapplikationen geeignet.