Lotpasteninspektionssystem S3088

Lotpasteninspektionssystem S3088 Viscom

Für die Pasteninspektion mit 3D kommt das Lotpasteninspektionssystem S3088 zum Einsatz. Das System ermittelt die Verschiebewerte der Lotpaste und übermitelt die Daten automatisch an den Schablonendrucker. Der wiederum korrigiert ebenfalls automatisch über mehrere Leiterplatten hinweg den Druck-Offset. Die Berichtigung eines Versatzes erfolgt in mehreren Zwischenschritten und nähert sich so dem optimalen Ergebnis an. Das Softwaretool Viscom Uplink Process Analyzer führt alle Informationen zusammen. Verstärkt in der Prozessqualifizierung im Einsatz ist das Röntgensystem X7056RS mit einer AOI- und einer AXI-Funktion für kombinierte Kontrollen. Manuelle Röntgenprüfungen übernimmt die X8011 PCB plus. Um die Echtfehlerauswertung schließlich kümmert sich die statistische Prozesskontrolle (SPC). Dazu gibt es an jeder Linie in der Fertigung einen SPC-Monitor, der den Bedienern klassifizierte Fehler an der entsprechenden Linie anzeigt.

SMT Hybrid Packaging 2017, Halle 4A, Stand 122