Gurtungssystem HT-TM1000

Gurtungssystem HT-TM1000 HT-Eurep Messtechnik

Dabei führt der Linearantrieb mit Pneumatikkomponenten die Bauteile dem Blistergurt zu und dreht sie bei Bedarf mit Vakuum-Sauger um 90°. Das integrierte Gurtungsmodul sorgt für die anschließende Verpackung und Versiegelung im Blistergurt und erreicht einen Durchsatz von ca. 1000 Bauteilen pro Stunde. Programme für unterschiedliche Gehäusetypen lassen sich über die Steuersoftware einlernen und speichern. Die Lieferung erfolgt inkl. passendem Maschinentisch, Laptop und Schaltschrank. Alle beweglichen Teile sind von einem Schutzgehäuse umgeben, das sich bei Bedarf öffnen lässt. Weitere Merkmale sind u.a. separat einstellbare Versiegelungstemperaturen für beide Heizkufen und individuell einstellbare Transportgeschwindigkeiten. Optional kontrolliert ein Visionsystem die Bauteillage im Gurt.

SMT Hybrid Packaging 2017: Halle 4, Stand 431F