Sicherheits-Türverriegelungen der Baureihe TZ verfügen über eine Notentsperrung und Hilfsentsperrung. Sie ermöglicht es, das Gerät weiterhin außerhalb des Maschinenraums von vorn montieren zu können, zugleich aber im Innenraum einer begehbaren Maschine über einen Durchbruch direkten Zugriff zur Notentsperrung zu haben. Der Zugriff zur Hilfsentsperrung im Falle einer Unterbrechung der Versorgungsspannung bleibt weiterhin von vorn erhalten. Die Betätigung der Notentriegelung erfolgt handbetätigt wie bei einem Schlag- bzw. Drucktaster ohne Werkzeug. Mit dem Gebrauch der Notentriegelung wird der Sicherheitskontakt der Magnetüberwachung zwangsweise geöffnet. Die Rückstellung einer betätigten Notentsperrung erfordert, eine PG-Verschraubung an der Geräteunterseite zu öffnen und den Mechanismus mittels Schraubendreher zurückzusetzen.