Molex stellt zur diesjährigen Intersolar seine Verteilerdose für PV-Module vor, die sich für eine vollautomatisierte Fertigung eignet. Die Omnisol wurde in enger Zusammenarbeit mit führenden PV-Modulherstellern entwickelt. Das Unterteil der Dose kann problemlos mit einem Bestückungsautomaten oder Industrieroboter auf dem PV-Modul platziert werden.

Die speziell geformten Federn, die den direkten Kontakt mit den auf dem PV-Modul freigelegten Kontaktbändern sicherstellen, werden dann vollautomatisiert mittels Löt- oder Laserschweißverfahren auf den Kontaktbändern punktverschweißt. Das Oberteil, in dem sich die Bypass- Dioden, der Feuchtigkeits- Schutzfilter sowie die Kabelanschlüsse befinden, wird einfach auf das bereits mit dem Modul verschweißte Unterteil aufgesteckt. Dieser Vorgang kann im Produktionsverlauf ebenfalls automatisiert erfolgen.