Die Idee immer die gesamte Prozesskette samt Kosten im Blick zu haben, klingt verlockend. Aber was bedeutet es wirklich, die produktionsnahen Systeme mit den Business-Systemen auf der Unternehmensebene zu verbinden? Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, um einen durchgängigen Informationsfluss zu realisieren und wie geht man am Geschicktesten vor? Der kostenlose Industrial Networking Workshop bringt Licht in das Dunkel und macht vertikale Integration live erlebbar.

Diesen veranstaltet die Inat GmbH mit Partnerunternehmen am 30.5. in Gelsenkirchen und am 5.6. in Linz (A). Zu den behandelten Themen gehört die Anbindung, Vernetzung und Datenübergabe, die Weiterverarbeitung der Daten sowie das Troubleshooting oder alternativ MDE – Do it yourself.