Die Odenwälder Kunststoffwerke (OKW) haben ihr vertikales DIN-Schienengehäuse mit steckbaren Reihenklemmen auf den Markt gebracht.

Die Odenwälder Kunststoffwerke (OKW) haben ihr vertikales DIN-Schienengehäuse mit steckbaren Reihenklemmen auf den Markt gebracht. OKW

Das neue Railtec CV ist 22,5 mm breit und wird aus einem selbstverlöschenden, flammwidrigen PA66-Material (UL 94 V-0) in der Farbe Grün hergestellt. Das Komplettgehäuse ist mit und ohne Lüftungsschlitze erhältlich. Vorne und an der Seiten befinden sich jeweils Vertiefungen für Beschriftungslabels. Zum Lieferumfang gehören auch vier steckbare Reihenklemmen, jeweils 4-polig im 5-mm-Raster.

Die Montage der Einzelteile erfolgt rationell durch einfaches Verrasten. Das Railtec CV ist somit gut geeignet für den Einsatz in elektrischen und elektronischen Anwendungen, einschließlich Sicherheitseinrichtungen, Energiemanagement, für eingebettete Systeme, den Heizungs-/Luftungsbau sowie für Klimaanlagen.

Das neue DIN-Schienengehäuse umfasst zwei vertikale Leiterplattensteckplätze, die den Platinen einen sicheren Halt geben. Die Reihenklemmen sind für 15 A/300 V ausgelegt, mit 20 mΩ Kontaktwiderstand, 500 mΩ/500 VDC Isolationswiderstand und einer Spannungsfestigkeit gegenüber 2000 VAC für bis zu 1 min.