Walter Wangler

Walter Wangler

Walter Wangler verstärkt ab sofort den Vertrieb von Fibox-Produkten in Baden-Württemberg. Zusammen mit der Handelsvertretung des Ingenieur-Büros Schad, Kirchheim/Teck, ist Wangler zusätzlicher Ansprechpartner für den Einsatz von Gehäusen aus Polycarbonat, dem Copolymer ABS, glasfaserverstärktem Polyester oder Aluminium zum Schutz von elektrischen und elektronischen Komponenten und Anlagen. Fibox zählt sich zu den Marktführern im Bereich Kunststoffgehäuse für elektrische und elektronische Komponenten. Die deutsche Tochter des finnischen Konzerns, die ihren Firmensitz in Porta Westfalica hat, bietet umfassende Dienstleistungen, von der mechanischen Bearbeitung und Beschriftung einzelner Tafeln oder Schränke bis hin zur Planung und Lieferung ganzer Automatisierungssysteme.

922iee1008