Klaus Gross, Senior Sales Manager, Fuji Machine Europe

Klaus Gross, Senior Sales Manager, Fuji Machine EuropeHüthig

Im Jahre 1959 wurde Fuji in Japan als Hersteller von Werkzeugmaschinen gegründet. Auf dieser langjährigen Erfahrung im Maschinenbau wurden von Anfang der 80er bis heute Bestückungsautomaten für die SMT erfolgreich produziert. Dieser Bereich repräsentiert mit 90% das Kerngeschäft. Im Jahre 2004 wurde das Konzept der modularen NXT in den Markt eingeführt. Sie wird konsequent weiterentwickelt; mittlerweile sind über 25.000 NXT-Module weltweit im Einsatz.

Als einen neuen Meilenstein präsentiert Fuji die AIMEX – der neue SMD-Bestückungsautomat knüpft an die erfolgreiche AIM an. Die von der AIM bekannte Flexibilität im High-Mix-Bereich wird nun von der neuen AIMEX um ein Vielfaches gesteigert. Die Bestückungsanlage kann man in wenigen Sekunden mit unterschiedlichen Bestückungsköpfen ausrüsten und zusätzlich die Bestückungskapazität der Maschine erhöhen. Mehr dazu im Interview: