204ael0816_Meilhaus_MCD_AudioAnalyzer_2

Meilhaus Electronic

Zu den vielfältigen Einsatzbereichen gehören etwa die Prüfung von Infotainment-Systemen im Automobil, aber auch Körperschall-Messungen von Motor- und Getriebegeräuschen elektrisch bewegter Komponenten wie Spiegel, Ventile oder Zentralverriegelungen. Dazu kombiniert das Gerät die Software Toolmonitor und Hardware. Die Hardware ist über eine galvanisch getrennte USB-2.0-Schnittstelle an das Rechnersystem gekoppelt und die Sample-Raten betragen 44,1, 48, 96 oder 192 kHz. Mehrere Bauformen sind erhältlich: Die Grundversion ist eine einfache Kompakt-Box mit Alugehäuse, als Desktop-Variante hat das Modul 1 HE und in der Rackeinbau-Variante ist das Desktop-Modell mit einer Frontplatte für 19“-Rackmontage ausgestattet. In der Embedded-PC-Variante schließlich verfügt die Hardware über ein Display und einen integrierten, lüfterlosen Embedded-PC für den Standalone-Einsatz. Bei den Toolmonitoren handelt es sich um Software-Apps für Windows, die zur Analyse der Audiosignale Frequenz- und verschiedene Signalstärkemessungen, Messungen des Klirrfaktors und des FFT-Spektrums ermöglichen.