Tele bringt neue Lastwächter
und Spannungsüberwachungsrelais für den Einsatzbereich bis 690 Volt auf den Markt. Die Komponenten wurden zur Überwachung von leistungsstarken Motoren und Generatoren großer Leistung entwickelt, die durch dreiphasige 690-Volt-Industrienetze versorgt werden. Typische Einsatzgebiete dafür sind Pumpstationen für Wasser und Öl, aber auch Generatoren in Windkraftanlagen. Darüber hinaus können die Tele-Geräte durch ihren breiten Spannungsbereich von 180 bis 690 Volt auch problemlos in anderen Netzen, wie beispielsweise dem 500-Volt-Netz der chemischen Industrie, oder in außereuropäischen Netzen, wie dem südamerikanischen 480-Volt-Netz, eingesetzt werden. „Unsere neuen 690-Volt-Lastwächter gewährleisten Sicherheit in einem breiten Bereich von Industrienetzen“, erklärt DI Gerald Koller, Produktmanager bei Tele.