Der neue digitale Signalprozessor (DSP) Tensilica Vision P6 mit verbesserter 8-Bit- und 16-Bit-Arithmetik.

Der neue digitale Signalprozessor (DSP) Tensilica Vision P6 mit verbesserter 8-Bit- und 16-Bit-Arithmetik. Cadence

Für viele Vision-Funktionen, wie Faltungen, FIR-Filter und Matrix-Multiplikationen, erhöht der Vision-/Imaging-Prozessor nach Aussagen von Cadence die Leistung durch die verbesserte 8-Bit- und 16-Bit-Arithmetik um den Faktor vier. Zudem implementiert er eine Datenkomprimierung während der Berechnung und reduziert damit die Speicher- und Bandbreite-Anforderungen von Neuronale-Netze-Layern.

Tensilica Vision P6 DSP ist kompatibel zum Vision P5 DSP und bietet eine optionale 32-Wege-SIMD-Vektor-Gleitkommaeinheit, die den IEEE-Half-Precision-Standard (FP16) erfüllt. Er erreicht die doppelte Gleitkomma-Leistung des Vision P5 DSP. Tensilica Vision P6 DSP unterstützt Integer-, Fest- und Gleitkomma-Datentypen und eine Toolchain mit einem Auto-Vectorizing-C-Compiler. Darüber hinaus unterstützt die Softwareumgebung Open-CV- und Open-VX-Standardbibliotheken.