Inosoft: Die Visualisierungs-Software VisiWinNET WPF enthält nun eine 3D-Modellbibliothek. Sie ergänzt die ZAM 3D Bibliothek um unterschiedliche Elemente, die den Anwendern die schnelle Erstellung von komplexen Maschinen oder Anlagen erleichtern. Die Bibliothek umfasst 17 Kategorien, die u. a. Elemente aus den Bereichen Behälter, Fahrzeuge, Rohre, Motoren, Roboter oder Ventile enthalten. Nach der Einbindung der Objekte in die Visualisierungs-Software lassen sich ihre Vektoren einfach über die Prozessvariablen animieren und ihnen Effekte wie zum Beispiel Farben, Drehungen oder Zoom zuordnen. Auf der Homepage des Herstellers erhält man eine Übersicht der Bibliothekskategorien und der zugehörigen Elemente. Das Visualisierungstool integriert vollständig Windows Presentation Foundation. (rm)

652iee1108

SPS/IPC/DRIVES Halle 7, Stand 480