Livingsolids: Auf der Hannover Messe stellte der 3D-Softwarehersteller gemeinsam mit dem VR-Spezialisten Project: Syntropy eine neue Generation hochwertiger, modularer 3D-Displaysysteme für Simulations- und Traningsumgebungen vor, die deutlich flexibler als bisherige Systeme sind und weniger Betriebskosten verursachen. So lässt sich das System problemlos um weitere Komponenten ergänzen oder reduzieren. Für mehr Flexibilität sorgen u.a. eine Endlosleinwand oder sogenannte Turntable-Systeme für die Projektion von 3D-Inhalten auf reale Objekte. Eine Besonderheit ist das Tracking mit dynamischer Viewpoint-Anpassung für extrem realistische 3D-Visualisierungen. Dabei richtet das System die Lage eines virtuellen 3D-Objektes nach dem Sichtpunkt des Betrachters aus und vermittelt so das Gefühl, um den Gegenstand herumgehen zu können.

686iee0509