VITA entscheidet sich für ERNI

Die VITA Standard-Organisation hat sich bei der VITA 34, der seriellen Computing-Architektur der VITA, für das ZD-Steckverbindersystem von ERNI und Tyco entschieden. Mit der kürzlich erfolgten Entscheidung der PICMG für die neue Telekom Computing-Architektur “AdvancedTCA” (PICMG 3.x) ebenfalls die ZD-Steckverbinder als Standard-Steckverbinder für die schnellen Datentransfer-Applikationen zu spezifizieren, etabliert sich das ZD-Steckverbindersystem als Defacto-Standard für schnelle Telekom- und Industrie-Applikationen.

Intermas
Tel. (01) 294 65 99-10
intermas@eunet.at
http://www.intermasinc.com