Er bietet zusätzlich die Möglichkeit, die gesamte Palette an PMC-Funktionen zu integrieren. Das Modul für eingebettete und intelligente I/O-Anwendungen ist mit der CPU PowerPC XPC8245 inkl. FPU und MMU mit 350 MHz Taktfrequenz und bis zu 500 MIPS ausgestattet und verfügt über einen PCI-Bus onboard. Es belegt nur einen Steckplatz im VMEbus-System und kann auch ohne Busanschluss betrieben werden. Durch Master- und Slave-Funktionalität ist es für Multiprocessing am VMEbus geeignet. Das selbst entwickelte VMEbus-Interface besitzt automatische Slot-1-Erkennung und ist für Single-Transfer-I/O-Zyklen sowie für Burst-Zugriffe optimiert.