Der israelische Hersteller Printar stellt für den digitalen Druck von Leiterplatten Green Jet vor, das erste digitale Lötstoppmasken-Drucksystem. Es ersetzt die gegenwärtigen, auf den Arbeitsgängen Druck, Beschichtung, Belichtung und Trocknung basierenden Systeme durch einen einfachen Prozess mit nur einem Arbeitsgang. Der angebotene, digitale Tintenstrahldrucker zur Herstellung von Lötstoppmasken verbindet sehr hohe Registriergenauigkeit mit nahezu vernachlässigbarer Toleranz und hoher Kosteneffizienz.

Das Aufbringen der Tinte auf die Leiterplatten-Topologie erfolgt mit einer proprietären konformen Beschichtungstechnologie. Via-Bohrungen werden von Lötstoppmasken freigehalten. Bereiche ohne Funktion und Panel-Ränder müssen nicht mehr beschichtet werden. Robuste Lotbarrieren werden beibehalten. Die Dicke der Lötstoppmasken an den Rändern der Leiterbahnen lässt sich kontrollieren. Die maximale Panelgröße wird mit 610 mm x 760 mm, die Paneldicke mit 0,4 bis 10 mm, die Druckauflösung mit 750 x 750 dpi angegeben. Die Netto-Druckzeit liegt bei 60 s.

529pr0308