708iee0415-insys-qlm.jpg

Insys

Insys: Für Mobilfunkanwendungen steht eine GPRS/Edge- bzw. eine UMTS/HSPA-Variante zur Verfügung. Alle Router-Versionen sind per Webbrowser konfigurierbar, integrieren drei VPN-Arten sowie eine Firewall und verfügen über eine linuxbasierende Sandbox. Mit der können Anwender Applikationen abgetrennt von der Gerätefirmware in ihrer bevorzugten Programmiersprache schreiben. Ethernet-, RS232- und I²C-Schnittstelle erfüllen eine Vielzahl an Projektanforderungen. Ein weiteres Produkt-Highlight ist die voll-modulare Routerserie MRX für die Montage auf DIN-Hutschiene. Durch den variablen Aufbau lässt sich der Funktionsumfang der Router bedarfsgerecht anpassen und einfach erweitern. So kann die MRXcard SI die Plattform mit USB2.0-, RS232- und RS485-Schnittstellen sowie zwei digitalen Eingängen und zwei Schaltausgängen ausrüsten. Dagegen bietet die MRXcard ES einen Vier-Port-Switch für 10/100 MBit und die MRXcard PL fügt der Plattform die Funktionen eines LTE-, UMTS/HSPA- und GPRS/Edge-Modems hinzu.