Von der Fernsehleuchte zum Funklogger. ebro Electronic feiert 40-jähriges Bestehen

Von der Fernsehleuchte zum Funklogger. ebro Electronic feiert 40-jähriges Bestehen

ebro Electronic feiert 40-jähriges Bestehen

Die ebro Geschichte fing ganz unscheinbar an als Erhard Bross die Firma ebro Electronic 1968 in Freiburg im Breisgau gründete. Nur wenige Mitarbeiter produzierten ein einziges Produkt: Steckernetzgeräte.

Ab Mitte der Siebziger Jahre wurde die hauseigene Kunststoffspritzerei genutzt, um Polizeischutzwesten zu produzieren, außerdem fertigte ebro die damals populären „Telegen“ Fernsehleuchten. Auch nach dem Umzug der Firma im Jahr 1976 von Freiburg zum heutigen Firmensitz Ingolstadt wurde die Produktion der zuvor genannten Produkte weitergeführt.

Erst 1980 begann ebro mit dem eigentlichen Kerngeschäft: Die Entwicklung und Fertigung von Temperaturmessgeräten. Als einer der Vorreiter in Europa brachte ebro 1980 die ersten Temperaturmessgeräte mit Digitalanzeige auf den Markt. Dann kamen in immer schnellerem Tempo neue Produkte dazu: Wasserdichte Hand-thermometer – betrieben durch Batterien mit langer Lebensdauer –, die ersten Datenlogger Temptimem, Hochtemperatur-Logger, Präzisionsthermometer, Datenlogger mit Display, Drucklogger, ein spezielles Ölqualitätsmessgerät für die Lebensmittelindustrie, viele messtechnische Innovationen im medizinischen Bereich und jetzt ganz aktuelle Highlights: der Datenlogger EBI 10 mit Funktechnologie für hohe Temperaturen sowie der Platz sparende Miniatur-Datenlogger EBI 11.

Auch im Jubiläumsjahr 2008 entwickelt und produziert ebro mit ca. 100 Mitarbeitern nach wie vor am Standort Ingolstadt und erzielt nach Angaben von Wolfgang Klün, Geschäftsführer seit 1994, rund 14 Mio. Euro. Seit November 2006 ist die amerikanische Nova Analytics Corp. Eigentümer der ebro.

Zur Nova-Analytics-Gruppe gehören auch die WTW GmbH, einem Hersteller von Messgeräten der Wasserqualität, SCHOTT Instruments, der Spektrophotometer-Hersteller SECOMAM, die Sensortechnik Meinsberg GmbH in Ziegra-Knobelsdorf einem Hersteller von Elektroden und Messgeräten für die Wasserqualität, sowie Global Water Instrumentation, Inc., einem Hersteller und Händler von Messtechnik für Wasser- und Abwasserüberwachung.(jj)