VPN-Konfiguration leicht gemacht: Eine zentrale Web-Anwendung vereinfacht die Verwaltung der verbundenen Geräte.

VPN-Konfiguration leicht gemacht: Eine zentrale Web-Anwendung vereinfacht die Verwaltung der verbundenen Geräte.Insys Icom

Der Anwender legt in einem Internet-Portal seine Geräte an und konfiguriert das VPN. Das System erstellt dann Zertifikate und lädt sie automatisch herunter. Bei Insys-Indus­trie­routern des Typs Moros werden die Zertifikate automatisch konfiguriert; alternativ ist auch der Einsatz von Fremdgeräten möglich. Das System erlaubt auch den Zugriff auf Endgeräte, etwa für Fernkonfiguration und Fernwartung. Nutzer können im Portal Gruppen bilden und Geräte diesen Gruppen zuordnen. Anschließend können sie bestimmen, ob Verbindungen innerhalb einer Gruppe oder ein-/ausgehende Verbindungen zwischen Gruppen zulässig sind.