Der Absolutdrucksensor SCP10000 von VTI Technologies stellt eine Neuentwicklung dar, die dem Anwender entscheidende Wettbewerbsvorteile durch Kosteneinsparungen verschaffen kann. Wesentliche Faktoren sind dabei die Konzipierung als komplettes Messsystem und die kompakte Größe des Sensors.

Der SCP1000 ist zur Zeit weltweit der präziseste und kleinste Absolutdrucksensor auf dem Markt. Sein Durchmesser beträgt 6,1 mm und seine Höhe nur 1,7 mm. Im Sensor finden bereits die vollständige Druckkalkulation, die komplette Signalkonditionierung und die Temperaturkompensation statt. Er stellt also ein komplettes Messsystem dar, so dass zusätzliche, zum Teil kostenintensive Bauteile wie z. B. Oszillatoren nicht mehr benötigt werden. Der Mikroprozessor wird zudem effektiv nicht weiter belastet. Einfachere und preiswertere Mikroprozessoren können dadurch verwendet oder alternativ weitere Funktionen implementiert werden, ohne die Stromaufnahme zu erhöhen.

Nicht nur die Kosten können also abgesenkt werden; auch der Batterieverbrauch lässt sich ggf. stark reduzieren. Zudem kann nun auch präziser und schneller gemessen werden, ohne größere Batterien verwenden zu müssen. Die verfügbaren Schnittstellen sind I²C-kompatibel oder SPI.

Um das Demo-Kit im Wert von 290 € zu gewinnen, schreiben Sie eine E-Mail an:

Diana.Boenning@huethig.de mit dem Kennwort: „VTI SCP1000-Drucksensor“  bis zum 31.12.2006 und registrieren Sie sich für das Gewinnspiel. Viel Glück wünscht die Redaktion