Quelle: Flir Systems

Quelle: Flir Systems

Flir Systems: Ausgestattet mit gekühlten Detektoren für den mittleren Infrarotbereich können Kameras der A35x0sc/A65x0sc-Serie auf bzw. durch Materialien schauen, die ungekühlte, langwellige Wärmebildkameras überfordern. Damit eignen sich die Geräte ideal für industrielle F&E-Anwendungen, die bessere Bildqualität, höhere thermische Empfindlichkeit (< 25 mK) und schnellere Bildwiederholfrequenz benötigen. Die Kameras sind kompatibel zum GigE-Vision-Standard und arbeiten nahtlos mit der Software Research-IR und Research-IR Max zusammen.