Das wasserlösliche Flussmittel für Weichlötverfahren von Kager hinterlässt keine der früher unvermeidlichen korrosiven Rückstände. Kagerflux Typ 330 enthält keine starken Säuren oder Harze. Es wird bereits durch Erhitzen chemisch neutralisiert oder kann vollständig mit Wasser abgewaschen werden.


Die Rückstände sind weder hygroskopisch noch elektrisch leitend. Es findet Anwendung bei allen Weichlöt-Verfahren und allen Metallen außer Aluminium und Magnesium. Die Flüssigkeit riecht nicht nur angenehm, sie entwickelt auch bei der Verarbeitung keine störenden oder sogar giftigen Dämpfe.


Fax +49/60 74/4 00 93 99