Der aktive Wachhund ePowerSwitch Guard erkennt abgestürzte Server und bootet sie durch Abschalten der Netzversorgung erneut. Er prüft permanent, ob der Server noch funktioniert. Sollte er abgestürzt sein, wird dessen Stromversorgung abgeschaltet und das Gerät automatisch neu gebootet. Dabei werden kurze Reaktionszeiten erzielt. Um einerseits die schnelle Wiederverfügbarkeit im Fehlerfall zu sichern und andererseits einen fälschlichen Neustart zu vermeiden, stehen umfassende individuelle Anpassungsmöglichkeiten bereit. Das Gerät eignet sich zum Überwachen IP-basierter Geräte mit Ethernetanschluss. Zusätzliche Kabel sind nicht notwendig.