Mit Wirkung zum 30.06.2003 scheidet Dr. Wolfgang Eychmüller als persönlich haftender Gesellschafter aus der Robert Bosch Industrietreuhand KG aus und legt sein Amt als Vorsitzender des Aufsichtsrates der Robert Bosch GmbH nieder. Sein Nachfolger als Gesellschafter wird Tilman Todenhöfer der außerdem zum 31.12.2003 von der Geschäftsführung in den Aufsichtsrat der Robert Bosch GmbH wechselt. Dr. Hermann Scholl (Bild), zur Zeit noch Vorsitzender der Geschäftsführung wechselt ebenfalls zum 30.06.2003 in den Aufsichtsrat, wo er zum Vorsitzenden gewählt werden soll. Den Vorsitz der Gesellschafterversammlung der Robert Bosch Industrietreuhand KG wird er als persönlich haftender Gesellschafter beibehalten.


Mit Wirkung vom 01.07.2003 übernimmt Franz Fehrenbach den Vorsitz der Geschäftsführung der GmbH und tritt als Kommanditist in den Gesellschafterkreis der KG ein. Nachfolger von Tilman Todenhöfer als stellvertretender der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH wird zum 01.01.2004 Dr. Siegfried Dais.