A.b.jödden: Die induktiven Wegaufnehmer der Baureihe SM46 arbeiten druckdicht, und sind bis zu einem Nenndruck von 315 bar einsetzbar. Die Lieferung erfolgt mit einem Einschraubzapfen ähnlich DIN3852 T3, Form F (mit O-Ringdichtung). Der NiFe-Kern (Ø 5 mm) wird im Druckraum axial durch den hohlen (Ø 6 mm) druckdichten Spulenkörper bewegt. Die integrierte vergossene Elektronik wandelt den Weg in ein proportionales, normiertes Ausgangssignal von 0(4) bis 20 mA, 0 bis 10 VDC oder ±10 VDC um. Diese Bauweise ermöglicht einen Einsatz bei Schockbelastungen bis 250 g SRS 20 bis 2000 Hz und Vibrationsbelastungen bis 20 g rms (50 g Spitze). (as)


SPS 2006: Halle6, Stand 141


 


460iee1106