Eine hohe Auflösung, Präzisionsschleifkontakte aus Edelstahl und ein geringes Rauschverhalten hat das Präzisionswiderstandselement aus Leitplastik der Wegaufnehmer der Baureihe P12 und H28. Die integ­rierte Elekt­ronik speist das Potentiometer mit konstantem Strom und wandelt die Schleiferposition in ein 0(4) – 20 mA Signal um. Sie sind ausgelegt für Betriebsspannungen zwischen 20 und 32 V=. Für Messwege bis 300 mm eignet sich die Serie P12 mit rundem Aluminium­ge­­häuse (Ø 12,7 mm). Mechanische Varianten wie Kugelgelenke, Taster, oder Stecker ermöglichen einen großen Einsatzbe­reich. Die Serie H28 hat ein robustes rechteckiges Aluminium­ge­­­häu­se (35 x 25 mm2) und erfasst Messwege bis 1000 mm. Zur Anpassung an verschiedene Messaufga­ben stehen mechanische Varianten zur Verfügung. Beide Serien haben eine Lebensdauer von mehr als 50 x 106 Schleiferhüben und eine Linearität besser 0,1%.