Die Wirbelstromsensoren eddyNCDT 3001 zeigen eine hohe Genauigkeit und Temperaturstabilität, was besonders für den Dauereinsatz in industriellen Umgebungen von Vorteil ist.

Die Wirbelstromsensoren eddyNCDT 3001 zeigen eine hohe Genauigkeit und Temperaturstabilität, was besonders für den Dauereinsatz in industriellen Umgebungen von Vorteil ist. Micro-Epsilon

Die Sensoren entsprechen der Schutzart IP67 und sind damit universell in der Automatisierung sowie im Maschinen- und Anlagenbau einsetzbar. Des Weiteren sind diese Wirbelstrom-Sensoren von Micro-Epsilon temperatur-kompensiert bis 70 °C. Durch ihre einfache Handhabung und Bedienung sind sie für den Serieneinsatz und OEM-Anwendungen geeignet. Sie zeigen eine hohe Messgenauigkeit und Linearität sowie eine hohe Grenzfrequenz von 5 kHz. Daher werden die Sensoren oft zur vorausschauenden Verschleiß- und Zustandsüberwachung eingesetzt. Die Sensoren sind sowohl für Messungen auf ferro- als auch nicht ferromagnetischen Objekten abgestimmt. Im Vergleich zu induktiven Schaltern und Wegsensoren liefern die Wirbelstrom-Sensoren eine höhere Bandbreite und sind daher gut zur Überwachung von schnellen Bewegungen geeignet. Die robuste Bauform erlaubt Messungen im rauen industriellen Umfeld (Öl, Druck, Schmutz), aber auch im Offshore-Bereich (Salzwasser).