Kompakte und robuste Stromversorgungen für den weltweiten Einsatz / Compact, rugged, three-phase power supplies for worldwide use

Siemens

Siemens: Beim Einbau der Stromversorgungen sind keine seitlichen Abstände zu anderen Geräten notwendig. Zum Anlauf von Lasten mit hohem Strombedarf liefern die Netzgeräte bis zu 5 s lang den 1,5-fachen Nennstrom und erzeugen mit einem Wirkungsgrad bis 91 % geringe Verlustwärme im Schaltschrank. Die Einheiten verfügen über einen dreiphasigen Weitbereichseingang von 340 bis 550 V AC, der auch bei größeren Netzspannungsschwankungen 24 V bereitstellt. Internationale Zertifizierungen wie Atex, IECEx oder GL sowie ein Umgebungstemperaturbereich von -25 bis 70 °C ermöglichen den weltweiten Einsatz in unterschiedlichen Branchen. Um Spannungsabfälle auf langen Leitungen zu kompensieren, können Anwender die Ausgangsspannung von 24 bis 28 V einstellen. Zum erhöhten Schutz gegen Störungen im Stromnetz oder im 24-V-Kreis stehen Sitop-Zusatzmodule zur Verfügung, beispielsweise zum Aufbau einer unterbrechungsfreien DC-Stromversorgung.