Der international anerkannte Spezialsist für Funktionale Sicherheit exida bestätigt, dass die Autosar-4-Basissoftware von Vector die Anforderungen der ISO 26262 bis ASIL D erfüllt.

Der international anerkannte Spezialsist für Funktionale Sicherheit exida bestätigt, dass die Autosar-4-Basissoftware von Vector die Anforderungen der ISO 26262 bis ASIL D erfüllt. Vector

Entwickler sind mit dem Zertifikat in der Lage, deutlich performantere Steuergergeräte für sicherheitsrelevante Anwendungen zu realisieren. Damit sich sichere und nicht sichere Softwareanteile gegenseitig nicht stören, lassen sich diese üblicherweise in unterschiedlichen Speicherbereichen ablegen. Durch eine bis ASIL D zertifizierte Basissoftware wird diese nun in derselben Partition wie sicherheitsrelevante Applikationssoftware ausgeführt. Dadurch lässt sich ein signifikanter Leistungsgewinn erzielen, da Task-Umschaltung, Umprogrammierung der Memory-Protection-Unit (MPU) und zusätzliche Kopierprozesse entfallen.

Außerdem lassen sich jetzt Sicherheitsanforderungen, die bislang applikationsseitig umgesetzt wurden, direkt in der Basissoftware implementieren. In dem Assessment evaluierte Vector das Betriebssystem und die Softwarekomponenten für CAN-, LIN- und Flex-Ray-Kommunikation als auch die Komponenten für die Systemsteuerung und die Speicherverwaltung.

Für die Entwicklung der sicheren Basissoftware wendet Vector die relevanten Methoden der ISO 26262 an. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf speziellen Verifikationsverfahren, um trotz der hohen Konfigurierbarkeit der Module eine ausreichende Abdeckung für die jeweilige Anwenderkonfiguration nachzuweisen. Im Assessment konnte Vector den Nachweis erbringen, dass alle Softwaremodule hinreichend rückwirkungsfrei sind. Für die assessierten Komponenten erstellten die Entwickler zudem ein ausführliches semi-formales Design und Traceability-Nachweise.

Die nach ASIL D zertifizierte AUTOSAR-Basissoftware von Vector wird unter dem Namen Microsar Safe vermarktet und ist für alle im Automotive-Umfeld gängigen Mikrocontroller verfügbar.