In der Industrie ein Dauerbrenner „Quoten für weibliche Mitarbeiter“ in technischer oder kommerzieller Leitung. Bei der Polyplas GmbH (www.polyplas.de), seit über 25 Jahren erfolgreich in der Elektronikindustrie, ist das kein Thema. Denn hier leisten drei Frauen ganze Arbeit. Seit über 15 Jahren im Unternehmen tätig übernahm Helga Schulz (Bild) vor 8 Jahren die Geschäftsführung nach dem Unfall ihres Mannes Jürgen Schulz. Sie hat großen Erfolg, dafür sprechen zweistellige Zuwachsraten und Büroeröffnung in Südafrika.

Die Geschäftstätigkeit von Polyplas konzentriert sich auf Werkzeuge für Handbestückung, Hilfsmittel für die Elektronikproduktion und nicht zuletzt Poly-Texband, ein atmungsaktives, hautfreundliches nur an sich selbst klebendes Baumwoll-Gazeband als hervorragende Alternative zu Handschuhen und Fingerlingen. Dazu kommen Vakuumpinzetten zum Aufnehmen, unabhängig transportieren und platzieren oder Polyvac-Pickup, mit integrierter elektrischer Vakuumpumpe, ohne lästigen Anhang wie Schlauch oder Kabel. Die Pen-Vac und Handy-Vac, kraftvolle Vakuumpinzetten, heben bis zu 70 g mit großem Sortiment an Saugdüsen und Saugnäpfen auch für kleinste SMDs. Zum Programm gehören auch Pinzetten mit wechselbaren Spitzen, auch kundenspezifische Fertigung, sowie Zangen in großer Auswahl und Tools für das Waferhandling.