Quelle: Reichelt

Quelle: Reichelt

Reichelt:  Die Schneidklemmtechnik ermöglicht es, zwei Niederspannungskabel mit Durchmessern von 0,2 bis 0,5 mm und Stromstärken bis zu 2 bzw. 3 A ohne Spezialwerkzeug zu verbinden. Hierfür werden die Kabel ohne vorheriges Abisolieren in einen Steckverbinder eingeführt und dieser anschließend mit einer handelsüblichen Zange zusammengedrückt. Dann nur noch die beiden Steckverbinder zusammenstecken und fertig.