Eaton: Die jüngste Version des Intelligent Power Manager ist vollständig kompatibel mit dem System Center Virtual Machine Manager inkl. der Virtualisierungslösung Live Migration. Durch die Möglichkeit zur Fernüberwachung verkleinert diese Managementlösung für USV-Systeme und Stromversorgungsgeräte die Infrastruktur von Rechenzentren und senkt die Betriebskosten. Gleichzeitig vereinfacht sich die Steuerung der Rechenzentrumsinfrastruktur, Response-Zeiten bei Problemen verkürzen sich und die Verfügbarkeit der angeschlossenen Verbraucher steigt erheblich. Die Software überwacht und steuert alle Stromversorgungsgeräte im Netzwerk und fährt virtuelle Maschinen und Server während eines länger andauernden Stromausfalls geordnet herunter. Über farbkodierte Bildschirmansichten und anpassbare Baumansichten können Administratoren wichtige Funktionen wie das Herunterfahren von Servern, automatische Reboots sowie Zu- und Abschalten von Stromversorgungen schnell aktivieren.