Fotomontage

Fotomontage

Am 9. Juni 2008 hat die Kernkraftwerk Niederamt AG, eine Projektgesellschaft der Atel Holding (Atel), beim Bundesamt für Energie das Rahmenbewilligungsgesuch für ein neues Kernkraftwerk im Solothurner Niederamt eingereicht. Mit dem Projekt will Atel einen wichtigen Beitrag zur langfristigen Sicherstellung der Schweizer Stromversorgung leisten. Atel handelt im Einklang mit der Energiepolitik des Bundesrats. Diese sieht unter anderem auch den Ersatz oder Neubau von Kernkraftwerken in der Schweiz vor. Über das Rahmenbewilligungsgesuch kann in letzter Instanz das Volk entscheiden. Atel ist bereit, im Niederamt im Kanton Solothurn zwischen Olten und Aarau ein neues Kernkraftwerk zu erstellen. Damit will Atel ihre Verantwortung für eine unabhängige Stromversorgung der Schweiz wahrnehmen. Der Standort Niederamt ist aus technischer Sicht, insbesondere bezüglich Platzverhältnisse, Netzanbindung und Kühlung sehr gut geeignet.