Mit dem Touch-Panel-Computer TCP-1840WP ist für mehr Überblick in Produktion und Fertigung gesorgt. Der lüfterlose TCP-1840WP läßt sich über den Touch-Screen bedienen, ein Home-Button an der Frontseite führt immer zu einem definierten Anfangspunkt zurück. Ein zusätzlicher Monitor läßt sich über HDMI anschließen und der eingebaute Lautsprecher kann für Alarmierungszwecke Einsatz finden.

Im Inneren des Panel-PCs sorgt ein AMD-Dual-Core T56E mit 1,65 GHz und separatem Grafikprozessor für die Rechenleistung. Der Anschluss ans Netz ist mit zwei 10/100/1000 Ethernet-Buchsen realisiert und es besteht ausreichend Platz für einen PCI-E-Slot. Ab Werk ist der TPC-1840WP mit 4 GByte Hauptspeicher ausgerüstet und stellt einen 2,5-Zoll-SATA-Anschluss für Festplatten beziehungsweise SSDs zur Verfügung.

Die Gehäusefront ist aus Magnesium-Druckguß und genügt der Schutzklasse IP-65. Mit 35 W Anschlussleistung spart das Gerät auf die Dauer signifikant an Strom. Das Gerät ist als TPC-2140WP-Serie auch auch mit einem 21,5-Zoll-Bildschirm lieferbar.