Die Absolut-Winkelcodierer der Baugröße 58 mm gibt es nun auch in einem Edelstahlgehäuse, wodurch sie widerstandsfähig gegen raue Umgebungseinflüsse sind. Das Gerät Niro Absolut Encoder NAM 58/Profibus wird in den Auflösungen 12, 13 und 16 Bit pro Umdrehung als Single- und Multiturn-Version mit den Messbereichen 4096 und 16384 Umdrehungen hergestellt. Die Datenausgabe erfolgt im Binärcode über den Profibus, die Versorgungsspannung kann zwischen 10 und 30 VDC liegen. Der Anschluss der Versorgungsspannung und der Busleitungen geschieht in der Anschlusshaube. Die dafür vorgesehenen Schraubklemmen sind um 45° abgeschrägt, was das Anklemmen vereinfacht.


Einstellungen der Geräteadresse erledigt man über zwei kleine 10-Stufen-Drehschalter, wodurch eine Umrechnung in den Binärcode entfällt. Beim Einsatz des Winkelcodierers als letzter Busteilnehmer wird die Busterminierung über einen Schalter aktiviert.