Der Drehwinkelsensor Axial von Elobau erfasst je nach Ausführung Winkel von 30° (±15°) bis 120° (±60°). Er arbeite berührungslos mit einem integrierten Hallsensor, der die Drehung des umgebenden Magnetfelds ermittelt. Optional lässt sich der Winkelsensor axial mit einem zweiten, redundanten Analogausgang ausstatten. Die Signalisierung erfolgt als Differenz zwischen dem Ausgangssignal und der Versorgungsspannung (ratiometrisch). Der Sensor eignet sich zur axialen Kopplung mit Applikationen, bei denen die Drehachse gelagert ist und die den Winkelsensor nicht mit einem Hebel ansteuern müssen. Einsetzbar ist er z. B. in Maschinen und Fahrzeugen. Er arbeitet bei Temperaturen von -25 bis +85 °C und hat die Schutzart IP67. (as)


SPS/IPC/DRIVES 2005: Halle 7A, Stand 537


 


418iee1205, 418sps2005