47631.jpg

Micro-Epsilon

Micro-Epsilon: Die Messwerte fließen als gesetzter Offset in die CNC-Steuerung ein und kompensieren den Positionsfehler. Mit Abmessungen von 4,5x10x12 oder 4x4x10 mm³ lassen sich die Miniatursensoren zusammen mit dem Controller in die Werkzeugspindel integrieren. Zur einfachen Handhabung und um möglichst hohe Genauigkeiten zu erreichen, ist das Gerät werkseitig auf ferromagnetische oder nicht-ferromagnetische Werkstoffe des Kunden kalibriert. Dank Einbaukompatibilität zum Vorgängermodell ist die neue miniaturisierte Sensorik jederzeit nachrüstbar.