Wasser-Monitoring-Anwendung

Wasser-Monitoring-Anwendung AMC

AMC: Dazu nutzt das Fernbedienungsterminal die Taglink-Technologie, ein modulares Funkerweiterungssystem basierend auf Wi-Fi, 3G sowie GPRS, und bietet einen erweiterten Temperaturbereich von -40 bis 70°C. Mit der Embedded-Technologie Taglink können Anwender über die Wi-Fi- oder 3G-Kommunikationsschnittstelle auf Echtzeitdaten zugreifen, diese verwalten, steuern und speichern. Das System bietet eine offene Schnittstelle, um die Systeme mithilfe unterschiedlicher Protokolle in neue und bestehende HMI/Scada-Anwendungen zu integrieren. Zur Ausstattung gehören zwei Ethernet-Ports und drei serielle Ports (1x RS485/232, 2x RS485), ein Controller für die Erstellung einer IEC61131-basierenden Softlogic-Anwendung sowie jeweils acht analoge und digitale Eingänge und vier digitale Ausgänge. Dazu kommen vier Erweiterungsplätze für I/O-Module, eine Cortex-CPU A8 mit 600 MHz und 256 MB DDR3L-Arbeitsspeicher.

SPS IPC Drives 2016: Halle 7, Stand 193